fbpx
Erweiterte Suche
Ihre Suchergebnisse

4 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie nach Barcelona ziehen

Geschrieben von Mila auf Februar 28, 2022
0
  • Tourismus

Barcelona ist eine der beliebtesten Städte Spaniens mit über 27 Millionen Touristen pro Jahr. Wenn Sie in Barcelona leben, kann es manchmal auf den Straßen voll werden. Glücklicherweise sind nicht alle Bereiche von Barcelona so. Unser Tipp für Sie wäre also, eine fundierte Entscheidung über Ihre Nachbarschaft zu treffen! Es gibt Gegenden wie Gracía oder Sant Gervasi, die sehr familienfreundlich und ideal sind, wenn Sie Ruhe und Frieden suchen.

Wenn Sie es vorziehen, näher am Stadtzentrum zu sein, ist die schöne Gegend von Eixample Ihr Ort!

TIPP: Wählen Sie Ihre Nachbarschaft mit Bedacht



  • Sprache

Wenn Sie in Barcelona Englisch sprechen, werden Sie bereits weit kommen. Aber wir möchten Sie wissen lassen, dass Spanisch mit den Einheimischen zu sprechen eine Form des Respekts ist. Wenn Sie sich in die lokale spanische Kultur integrieren möchten, ist es auch gültig, Spanisch zu sprechen. Deshalb empfehlen wir, Abendkurse in Spanisch zu besuchen, was der effektivste Weg ist, es zu lernen. Eine hervorragende Sprachschule ist die BCNLIP Sprachschule, wo Sie Spanisch in kürzester Zeit beherrschen werden!

TIPP: Nehmen Sie Abendkurse Spanisch



  • Finanzen

Einige Leute behaupten, dass das Leben in Barcelona billig ist. Dennoch hat es seinen Preis wie jede andere Metropole. Es gibt eine ziemlich hohe Kosten für den Kauf in Spanien, 13%, im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. Um dies auszugleichen, sind die Instandhaltungskosten in Spanien im Vergleich zu anderen europäischen Ländern eher niedrig. Wir empfehlen Ihnen, sich gründlich beraten zu lassen, bevor Sie nach Barcelona ziehen. Damit Sie gut vorbereitet sind und sich nicht mit unerwarteten Kosten auseinandersetzen müssen!

TIPP: Lassen Sie sich vorher beraten



  • Zeit

Spanier haben ein anderes Zeitgefühl. In Spanien wird es länger dauern, bis die Dinge abgeschlossen sind. Dies kann ziemlich frustrierend sein, besonders wenn man an ein nordeuropäisches Zeitgefühl gewöhnt ist. Beginnen Sie um 10 Uhr mit der Arbeit? Wenn jemand aus Belgien 5 Minuten früher sein würde, „nur um sicher zu sein“, wird ein Katalane 15 Minuten zu spät kommen und dies trotzdem rechtzeitig berücksichtigen. Sie müssen sich darauf einstellen, sonst könnten die Dinge etwas nervenaufreibend werden.

Auch in Bezug auf Papierkram kann es ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Sie benötigen eine NIE-Nummer (Número de Identificación de Extranjero), wenn Sie länger als 90 Tage in Barcelona arbeiten möchten. Diese benötigen Sie auch für die Versicherung. Da es ziemlich lange dauern kann, bis Sie sich für Ihre NIE in Barcelona bewerben, empfehlen wir Ihnen, uns zu kontaktieren, da wir mit einigen Institutionen in Kontakt stehen, die den Bewerbungsprozess beschleunigen können.

TIPP: Machen Sie sich bereit, doppelt so viel Zeit mit etwas zu verbringen, als Sie es normalerweise tun, aber auch: entspannen Sie sich.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Vergleiche Einträge